Samstag, 14. November 2015 20:00 Uhr

Vernissage

Der Diskurs 2015 geht mit der Ausstellung von Henry Hinderlich gemeinsam mit Ursula Allgäuer in die Endphase. Die Ausstellung trägt den Titel "zweierlei Handwerk - Gefühle treffen auf digitale Welten". Der Titel ist so gewählt, weil Henry Hinderlich erstmals Arbeiten der digitalen Malerei vorstellt. Ein neues künstlerisches Medium welches er für sich entdeckt hat. Ursula Allgäuer stellt eindrucksvoll gemalte Bilder voller Gefühle und Emotionen aus. Objekte beider Künstler runden die Ausstellung ab.

Zurück

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weiterlesen …